Aktuelle ActivTrades Erfahrungen August 2017

Jeder Trader, der im Internet nach einer Handelsplattform sucht, wird auch sehr schnell auf die von ActivTrades stoßen. Das geschieht nicht nur wegen dem Anfangsbuchstaben im Namen, sondern ist auch der Tatsache geschuldet, dass wir es mit einem der führenden Broker im Forex- und CFD-Handel zu tun haben. ActivTrades wurde von Alex Pusco 2001 in der Schweiz gegründet und residiert seit 2005 in London. Die Kunden kommen aus Europa, hauptsächlich aus Deutschland und Italien, Russland, Südamerika, dem Nahen Osten und Südostasien.


Regulierung

Die Regulierung des Brokers erfolgte bis zum 31. März 2013 durch die Financial Services Authority (FSA). Im Zuge der Neuordnung der britischen Finanzaufsicht im Zusammenhang mit der umfangreichen Neuregulierung der britischen Finanzmarkt und Bankenaufsicht übernahm ab 01. April 2013 die Nachfolgebehörde Financial Conduct Authority (FCA) die Kontrolle und Regulierung auch dieser Handelsplattform.

Handelsangebot und Konditionen

activtrades_1Der Handel mit Währungen (Forex) ist mit Preisdifferenzen ab 0,7 Pips möglich. Den Hebel kann der Anleger bis zur Größenordnung 1:400 wählen. Der standardisierte Handel mit Mini- und Mikrolots ist im Angebot zu finden. Auch beim Traden mit CFD`s auf Indizes und Anleihen sowie Rohstoffen sind Hebel in Größenordnungen bis 1:400 möglich. Die Konditionen für den Handel (Spread und Margin) sind für jeden Trader, egal ob mit viel oder noch nicht so vielen ActivTrades Erfahrungen, sehr übersichtlich in Tabellenform auf der Seite zusammengefasst und ständig abrufbar. Es gibt keine weiteren versteckten Gebühren.


ActivTrades Demokonto

Die Einrichtung von einem oder mehreren Demokonten sollte für jeden Neu- Trader auf der Plattform vor dem heißen Start ein unbedingtes Muss sein, da hier sehr hohe Risiken eingegangen werden, die zu Verlusten nicht nur des eingesetzten Kapitals führen können. Aber auch für Nutzer mit ActivTrades Erfahrungen sind solche Demo-Konten immer wieder geeignet, die Handelsstrategien zu hinterfragen und neue auszuprobieren, egal ob er mit kleinen oder großen Summen oder in welcher Währung oder mit welchem Hebel er traden möchte.

Depoteröffung

activtrades_2Die Depoteröffnung erfolgt online mit der üblichen Eingabemaske. Eingegeben werden die persönlichen Daten und Informationen, aber auch die finanziellen Verhältnisse und die Handelserfahrungen muss der Trader mit angeben. Die letzten zwei Punkte sind notwendig, um den Trader einerseits als Risiko für die Plattform einzuschätzen und andererseits ihn vor Verlust zu schützen. Die Unterlagen werden dann in PDF-Version ausgedruckt und vom Kunden noch einmal geprüft und unterschrieben als E-Mail an den Service zurückgesandt. Anschließend wird ein Kundenberater einen telefonischen Kontakt zu dem neuen Trader aufnehmen und den weiteren Verlauf des Kontoeröffnungsprozesses mit ihm persönlich abklären.Der Kundendienst steht für den Trader mit Hilfe eines deutschen, aber auch mehrsprachigen Live-Chats oder eines kostenlosen Telefon-Rückruf rund um die Uhr zur Verfügung. Die Eröffnung eines Zweit-Kontos wird ebenfalls angeboten. Für die Einzahlung auf das ActivTrades – Handelskonto stehen die bekannte Banküberweisung, aber auch die Zahlung mit der Kreditkarte zur Verfügung, wobei die Kreditkartenzahlung mit ca.30 Minuten Verzögerung die eindeutig schnellere Methode darstellt. Aber auch Skrill und Neteller als noch nicht so bekannte Zahlungswege werden akzeptiert und sind ebenso mit 30 Minuten Verzögerung als Gutschrift auf dem Handelskonto gebucht. Bei der Auszahlung kann der Trader auf die kostenfreie SEPA- Banküberweisung sowie die schon erwähnten System Neteller und Skrill zurückgreifen. Aber auch hier wird die Kreditkarte angeboten.

Live-Konto

  • niedrige Mindesteinzahlung
  • umfangreiches Handelsangebot
  • hohe Rendite
  • FCA reguliert

Demokonto

  • Handelsplattform kostenlos testen
  • virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • OHNE Risiko und Verluste

Vorteile

  • gehört zu den 3 besten Anbietern in seiner Kategorie
  • DAX 30 ab 0.25 Euro pro Punkt handelbar
  • EUR/USD ab 0.7 Pips
  • die Einlagensicherung liegt mit 500.000 Britischen Pfund über der gesetzlich vorgeschriebenen Höhe
  • kompetenter und schneller Kundenservice und –support in deutscher Sprache
  • gute Kursversorgung
  • viele Addons für MetaTrader ohne Kosten
  • sehr gute Schulungen z.B. Roadshows, Webinare etc. in deutscher Sprache.

Nachteile

  • Spread auf DAX 30 beträgt im Schnitt 1.4 Punkte
  • das Rollen der Index-CFD Kontrakte alle 3 Monate ist für Langzeittrader nicht optimal
  • die Optimierung der Technik ist noch erforderlich
  • das weltweit bekannte PayPal-System für Ein -und Auszahlungen wird nicht angeboten

Fazit des ActivTrades Test

Nach den ersten ActivTrades Erfahrungen wird der Trader feststellen, dass er eine wirklich gute Plattform gefunden hat. Sie eignet sich für Anfänger (Demokonto, Support, Schulung etc), aber auch die erfahrenen Trader werden hier alle Trading- Ideen realisieren können. Die positiven ActivTrades Erfahrungen überwiegen, die negativen Faktoren können noch optimiert werden. Im durchgeführten Vergleich der Forex Broker hat dieser Anbieter sehr gut abgeschnitten und sich somit den 4. Platz verdient. Der aktuelle GKFX Test hat dabei etwas weniger überzeugt und belegt somit den 5. Platz.

ActivTrades Erfahrungen

0 92 100 1
92.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Danke für Ihre Meinung!

close

Lesen Sie hier aktuelle und unabhängige ActivTrades Erfahrungen anderer Trader!

  • Sicherheit
    91%
  • Service
    94%
  • Online-Plattform
    93%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...